Freshpool FAQ

 

Poolpflege

★ Wie pflege ich meinen Pool vor der neuen Saison? 

Für die perfekte Pool Frühjahrspflege haben wir eine Checkliste erstellt. Mit dieser Checkliste sind Sie ideal auf die neue Badesaison vorbereitet ➤ Zur Anleitung: Checkliste Pool Frühjahrspflege (PDF)

★ Wie pflege ich meinen Pool vor dem Urlaub?  

Antworten zur Pool Urlaubspflege geben wir in unserer Freshpool Checkliste. Damit stellen Sie sicher, dass Ihr Pool auch zwei oder drei Wochen mal ohne Sie "auskommt" ➤ Zur Anleitung: Checkliste Pool Frühjahrspflege (PDF)

★ Was ist eine Stoßchlorung?  

Eine Stoßchlorung empfehlen wir z.B. im Rahmen der Pool Frühjahrspflege. Um die Stoßchlorung durchzuführen, stellen Sie dazu den pH-Wert des Wassers auf den Bereich zwischen 7.0 und 7.6 ein. In diesem Bereich werden Keime und Algen neutralisiert.

Geben Sie im Anschluss eine 20 g Schnell-Chlor-Tablette (alternativ: 20 g Granulat) je m³ Wasser in den Skimmer bei laufender Pumpe. Wichtig ist dabei, dass das Chlor auf einmal in den Skimmer gegeben wird, damit sichergestellt ist, dass das gewünschte Ergebnis erreicht wird. 

Damit das Chlor überall einwirken kann, lassen Sie Ihre Sandfilteranlage noch einen halben Tag lang durchlaufen. Außerdem sollte Sie vermeiden, dass Ihre Filteranlage selbst einen Nährboden für grüne Algen bietet, indem Sie den Filter rückspülen. 

 

 

Pool Tipps

★ Wo stelle ich meinen Pool am besten auf? 

Bei der Wahl des Pool Standortes gibt es einige Dinge zu beachten. Mit unserer Chekliste zum Pool Aufstellungsort finden Sie den passenden Standort. ➤ Zur Checkliste: Checkliste-Pool-Aufstellungsort (PDF)

  

 

Pool Überwinterung

★ Sollte der Pool zur Überwinterung entleert werden? 

Grundsätzlich beantworten wir diese Frage mit "NEIN". Wir empfehlen die Überwinterung des Swimming Pools in gefültem Zustand. Damit haben Sie folgende Vorteile:

  1. Sie sparen sich die Kosten für das teure Frischwasser
  2. Sie beugen einer Beschädigung der Beckenränder vor, da der Wasserdruck gegen nachrutschendes Erdreich wirkt
  3. Das Schwimmbecken schwemmt im Frühjahr nicht auf
  4. Der mit Wasser gefüllte Pool wird nicht durch hineinfallende Gegenstände beschädigt

Die Ausnahme von dieser grundsätzlichen Empfehlung sind Quick Up Pools. Hier empfehlen wir eine Überwinterung ohne Wasser zusammen mit der Filteranlage in einem frostfreien Raum. Dabei sollte der Quick-Up Pool sollte vor der Einlagerung gründlich gereinigt und getrocknet werden.  

★ Worauf sollte ich bei der Pool Überwinterung achten?  

  1. In einem ersten Schritt führen Sie eine Stoßchlorung durch
  2. Als zweites senken Sie den Wasserstand bis auf 20 cm unter den Skimmer und die Einlaufdüsen ab und entleeren Sie die Leitungen der Filteranlage komplett, damit der Frost keine Schäden an den Leitungen verursacht.
  3. Verschließen Sie die Einlaufdüse, nachdem Sie die Rohre entwässert haben mit einer Winterverschlusskappe
  4. Geben Sie nun das Frostschutzmittel hinzu, um grünes, verkeimtes Wasser und verkalkte Wänd ezu vermeiden. Tipp: Lassen Sie nach der Zugabe des Winterschutzmittels Ihre Filteranlage noch einige Stunden laufen, damit sich das Mittel optimal im ganzen Becken verteilen kann.

★ Wie mache ich die Sandfilteranlage winterfest?

Damit auch Ihre Sandfilteranlage den Winter schadlos übersteht,...

  1. ... entnehmen Sie den Filtersand
  2. ... bauen Sie die Sandfilteranlage ab
  3. ... lagern Sie alle Teile im frostfreien bereich ein

★ Welchen Nutzen stiftet eine Winterabdeckplane für meinen Pool?

  1. Schutz vor Beschädigung des Poolbodens und der Poolwände durch hineinfallende gegenstände
  2. Schutz vor Verschmutzung des Pools z.B. durch Laub

 

 

Pool Wärmepumpen

★ Wie funktioniert eine Pool Wärmepumpe? 

Eine Schwimmbad Wärmepumpe arbeitet nach dem umgekehrten Prinzip des Kühlschranks. Das heißt, Sie entzieht der Umgebungsluft kostenfreie Energie - ab circa 6°C Außentemperatur. Diese Energie wird dann als Wärme an das Poolwasser übertragen.

★ Wie sollte meine Wärmepumpe dimensioniert sein?

Wird die Leistung zu gering dimensioniert, kann es passieren, dass die Aufheizung nicht ausreichend stattfindet:

➤ Für eine Poolgröße zwischen 30 und 40 m² sind Wärmepumpen zwischen 8 und 10 kW geeignet

➤ Für eine Poolgröße zwischen 40 und 60 m² sind Wärmepumpen zwischen 11 und 13 kW geeignet

➤ Für eine Poolgröße zwischen 60 und 80 m² sind Wärmepumpen zwischen 15 und 17 kW geeignet

★ Wann kann ich die Wärmepumpe nutzen?

Die Wärmepumpe kann während der frostfreien Jahreszeit schon ab dem zeitigen Frühjahr bis in den späten Herbst genutzt werden. (Empfolhlene Mindesttemperatur: 6°C)

★ Sind Pool Wärmepumpen laut?

Mit den auf fresh-pool.de angebotenen Pool Wärmepumpen handelt es sich um außenstehende Wärmepumpen. Diese führen aufgrund der kurzen Wegen von der Wärmepumpe zum Pool zu gute Heizeffekten bei einer gleichzeitig nur sehr geringen Geräuschbelastung. Sie werden durch den Einsatz unserer Wärmepumpen kaum Störungen empfinden.

Wo und wie sollte ich meine Pool Wärmepumpe aufstellen? 

Die Wärmepumpe sollte witterungsgeschützt im Außenbereich in der Nähe des Technikraumes oder der Filteranlage aufgestellt und installiert werden. Für den Anschluss empfehlen wir eine 50 mm Verrohrung mit By-Pass. Wichtig ist auch, dass die Wärmepumpe in etwa 4-5 Meter freie Fläche zur Luftansaugung vor sich hat. 

★ Wie sind die Betriebskosten der Wärmepumpe einzustufen?

Im Vergleich zu anderen Formen der Poolbeheizung (z.B. Gastherme, Öltherme oder Elektro-Durchlauferhittzer) ist die Pool Wärmepumpe - direkt nach der Erwärmung des Poolwassers durch Sonneneinstrahlung - die effizienteste Form der Poolbeheizung. Der Elektro-Durchlauferhitzer benötigt im Schnitt bis zum fünffachen an Energie.  

 

 

Zuletzt angesehen
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: