Pool-Zubehör: Was du zum Start wirklich brauchst!


Diese Basics brauchst du für deinen Pool-Start auf jeden Fall. Egal ob für einen kleine Frame Pool oder einen großen Stahlwandpool. Das sind unsere Must-haves:

Kescher

Zur Reinigung des Poolwassers brauchst Du auf jeden Fall zwei Sorten an Kescher:

• Einen Bodenkescher

• Einen Oberflächenkescher, wird häufig auch Laubkescher genannt.

Du wirst beim Arbeiten am Pool schnell merken, dass es mit dem Laubkescher sehr einfach ist, die Oberfläche von Laub, Insekten etc. zu befreien. Sind diese oder andere Schmutzpartikel erstmal am Boden, ist es mit dem Bodenkescher viel leichter, alles am Boden einzufangen.

Bürsten

Für einen Rund-Pool brauchst du auf jeden Fall eine Aufsteck-Reinigungsbürste. Diese dient dazu, den sich bei hohen Temperaturen bildenden Biofilm und die grünen Stellen an Wand, Boden und ganz besonders an der Wasserlinie zu entfernen. Solltest du einen rechteckigen Pool besitzen oder eine Treppe, ist eine Eck-Reinigungsbürste sinnvoller.

Teleskopstange

Für alle eben genannten Aufsteck-Produkte brauchst du natürlich etwas, um weit genug ins Wasser zu kommen. Wir empfehlen dir eine Teleskopstange zu kaufen. Diese wird dir bessere Dienste leisten, als mehrere Einwegkescher. Langfristig sparte das Geld und schont die Umwelt!

Wassertestgerät

Für uns ein unerlässliches Geräte. Klar funktionieren auch Wasserteststreifen. Die sagen aber nur grob, ob die pH bzw. Chlor Werte in eine gute oder weniger gute „Richtung“ zeigen. Exakt ist das nicht. Einfach und auch günstig sind sogenannte Wassertestgeräte. Diese werden mit Tabletten für den pH Wert bzw. auch den Chlor-Wert bestückt. Dadurch bekommst du viel exaktere Werte.

Noch genauer sind elektronische Tester wie beispielsweise der Aqua Inspektor. Diese messen auf die zweite Nachkommastelle genau. Nur mit genauen Werten kannst du den Einsatz der Poolchemie genau dosieren. Damit sparst du Geld und bekommst klares Poolwasser.

Thermometer

Ein Wasserthermometer ist natürlich rein aus Interesse für dich und die Badenden ein wichtiges Medium. Es gibt hier viele unterschiedliche Produkte am Markt. Ich kann das digitale Poolthermometer von Summer Fun empfehlen.

Abdeckplanen

Was bei keinem Pool fehlen sollte, ist eine anständige Abdeckplane. Nicht nur als Schutz vor Dreck, sondern und ganz besonders als Isolation. Die meiste Wärmeenergie geht nachts über die Luft verloren. Das kann eine Abdeckplane deutlich mindern. Diese sollte nach der Badesaison immer gut gereinigt und trocken gelagert werden. Dann halten sie auch sehr lange.

Optionale Geräte, die das Leben erleichtern

Ein Poolroboter ist eine Investition, die am Ende sein Geld Wert ist. Er spart Zeit und sorgt durch die Wasserbewegung für bessere Wasserqualität. 7 Gründe, die für einen Pool-Roboter sprechen, haben wir dir in unserem Ratgeberbeitrag aufgelistet.

Klar, kannst du dir neben diesen Must-haves noch diverse andere Produkte anschaffen. Aber notwendig ist das für den Anfang nicht!

Hier findest du ein paar Pool-Zubehörempfehlungen aus unserem Shop

Summer Fun Pool-Reinigungsset Basic

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

32,99 €*

Details
STANDARD-ABDECKPLANE (Sommerabdeckung für Rundbecken) rund 3,00m

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

17,99 €*

Details
Dosierschwimmer inkl. Thermometer für 200gr Tabletten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

8,13 €*

Details